• +49 (0 60 23) 918270

Arbeitsbelastung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir, Lehrer und Eltern, sind uns natürlich bewusst, dass zurzeit eine absolute Ausnahmesituation für alle herrscht und dass es gerade in Familien mit Kind / mit Kindern nicht einfach ist.

Und wir wissen, dass es auch für die Kinder selbst schwierig ist. Sie hören von überall her, das sind keine Ferien und sie sollen etwas für die Schule machen, lernen, üben, …. Aber wie ohne konkrete Anleitung? Ohne direktes Feedback? Und teilweise mit erheblichen technischen Problemen.

Das ist uns Lehrern natürlich bewusst.

Mit unseren Lern- / Übungsangeboten wollen wir auch nicht den Unterrichtsstoff / Lehrplan dieses Schuljahres „durchbringen“, sondern den Schülern die Möglichkeit bieten, sich damit zu beschäftigen. Es geht nicht darum, einen bestimmten Stoff in einer bestimmten Zeit zu bearbeiten, sondern es soll ein schulischer Rhythmus bewahrt bleiben und auch die Möglichkeit gegeben werden, sich mit fachspezifischen thematischen Schwerpunkten zu befassen. Jedem ist klar, dass Übungsphasen zum Vertiefen und Verarbeiten bestimmter Inhalte wichtiger Bestandteil beim Lernen sind. Die Schüler sollen, so gut es geht, die Zeit nutzen und Aufgaben selbstständig bearbeiten, selbstverständlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten und auch familiären Situationen und Belastungen.

Wir würden uns deshalb wünschen, dass Sie die Arbeiten Ihrer Kinder bitte überprüfen, wenn es Ihre familiäre Situation erlaubt.

Wir sind uns auch sicher, der ein oder andere Schüler freut sich, dass er sich damit die Zeit vertreiben kann. Und wenn die Gegebenheiten daheim nicht so sind, dass das Kind die Aufträge bearbeiten kann, dann muss man das so hinnehmen! 

Uns ist wichtig, dass Sie wissen, dass wir für Sie und Ihre Kinder da sind, nicht nur, um die Unterrichtsinhalte zu vermitteln.

Wir möchten nochmals darauf verweisen, dass durch die momentane Situation den Schülerinnen und Schülern kein Nachteil bei Leistungserhebungen entstehen wird.

Oberstes Ziel ist es, dass alle Schülerinnen und Schüler an allen Schularten faire Bedingungen erhalten und niemand durch die jetzige Situation benachteiligt wird.

Etwaige Sonderregelungen zu Leistungserhebungen, die aufgrund des Unterrichtsausfalls nötig werden, werden derzeit vom Kultusministerium erarbeitet. Sobald konkrete Aussagen möglich sind, werden wir darüber informiert und geben diese dann an Sie weiter.

Wir wünschen Ihnen allen ein gutes Durchhalten!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Lisczyk

Schulleiter 

Gelesen 499 mal
  • Nikolaus-Fey-Straße 2a, D-63755 Alzenau
  • +49 (0 60 23) 918270
  • verwaltung@realschule-alzenau.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.