• +49 (0 60 23) 918270

Aktuelle Entwicklungen Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Thema Corona-Virus haben wir heute neue Informationen erhalten, die wir hiermit gerne an Sie weitergeben möchten.

Das Robert-Koch-Institut hat aktuell Südtirol zu den Risikogebieten hinzugefügt. Deshalb möchten wir Sie nochmals auf das Schreiben „Merkblatt für die Erziehungsberechtigten und Schülerinnen und Schüler-Maßnahmen COVID-19“  und "Allgemeinverfügung des Bayerischen Gesundheitsministeriums" hinweisen.

Dabei möchten wir Sie nochmals auf die vorgegebenen Verhaltensregeln für „Urlaubs-Rückkehrer“ aufmerksam machen und darum bitten, diese unbedingt zu beachten.

Schülerinnen und Schüler sowie Kinder, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule, Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle oder Heilpädagogische Tagesstätte betreten. Ausreichend ist, dass die Festlegung des Gebietes als Risikogebiet durch das RKI innerhalb der 14-Tages-Frist erfolgt.

Zudem sollen Sie bitte die tagesaktuellen Informationen des Robert-Koch-Institutes (RKI) über das Internet beachten.

Sollte Ihr Kind von diesen Regelungen betroffen sein, möchte ich Sie bitten, Kontakt zu mir unter folgender Mailadresse aufzunehmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit freundlichen Grüßen

M. Lisczyk

Schulleiter

Gelesen 555 mal Letzte Änderung am Freitag, 13 März 2020 08:39
  • Nikolaus-Fey-Straße 2a, D-63755 Alzenau
  • +49 (0 60 23) 918270
  • verwaltung@realschule-alzenau.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.