• +49 (0 60 23) 918270

Tag der Begegnung

„So vieles haben wir schon an der neuen Schule gelernt“ Das konnten die Fünftklässler am Tag der Begegnung ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern zeigen.

Mit einem kleinen Musical über Giraffen und Zebras, die sich erst kennen lernen müssen, begrüßten die rund hundert Mädchen und Jungen ihre Angehörigen. Nach den anfänglichen Vorurteilen gegenüber den anderen Tieren zeigte sich, dass alle Spaß miteinander haben konnten, als sie sich erst kennen gelernt hatten.

Ums Kennenlernen geht es auch in den ersten Wochen an unserer Schule. Ganz wichtig dabei sind die Tutoren der Fünftklässler. Diese übernahmen die Bewirtung in der Cafeteria in der Aula und die Preisverleihung der Schulhausrallye.

Beim anschließenden Treffpunkt in den Klassenzimmern stellten sich die Tutoren auch den Familien vor. Dort demonstrierten die Fünftklässler, was sie schon alles können. Sie erzählten beispielsweise, wer Edith Stein war. Oder sie bewiesen, dass sie schon so gut Englisch gelernt haben, dass sie ihre Gäste in der Fremdsprache begrüßen und ein selbst erstelltes Quiz zum Englischbuch moderieren können. Bei den Fragen zu den Figuren aus dem Buch zeigte sich, dass viele Väter und Mütter den Lernfortschritt interessiert begleiten. So konnten sie auch bei den Detailfragen punkten und überraschten ihre eigenen Kinder: „Mama, woher weißt du das denn?“

Neues und Interessantes zu entdecken gab es bei der Erdkunde-Ausstellung, in der Turnhalle konnten sich die Kinder austoben. Zeit für Gespräche gab es in der Cafeteria bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen.

Bettina Schumann

IMG 4449

IMG 4391

IMG 4411

IMG 4414

Gelesen 1180 mal Letzte Änderung am Freitag, 25 Oktober 2019 11:21
  • Nikolaus-Fey-Straße 2a, D-63755 Alzenau
  • +49 (0 60 23) 918270
  • verwaltung@realschule-alzenau.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.