• +49 (0 60 23) 918270

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Mit neugierigen Gesichtern kamen zahlreiche Viertklässler gemeinsam mit ihren Vätern und Müttern zum Tag der offenen Tür an die Edith-Stein-Schule in Alzenau. In der Realschule gab es ein umfangreiches Programm, vom Infotisch zum Übertritt, Vorleseaktionen in der Bücherei bis zu Vorführungen in den Naturwissenschaften.

Für die meisten Familien waren die Schulhausführungen der wichtigste Programmpunkt. „Unsere besten Botschafter sind heute unsere Schülerinnen und Schüler,“ sagte Schulleiter Michael Lisczyk bei der Begrüßung. Deshalb übernahmen Neunt- und Zehntklässler als Experten die Führungen, die begleitenden Lehrer standen nur für zusätzliche Fragen zur Verfügung. So konnten die angehenden Fünftklässler aus erster Hand erfahren, wie es den Schülern an der Realschule geht.

Wer noch mehr wissen wollte, der konnte sich beim Elternbeirat und dem Team der Ganztagsbetreuung informieren.

Im ganzen Schulgebäude gab es vielfältige Aktionen und spannende Experimente zu sehen … mitunter auch zu riechen. Im Physiksaal wurde ein Apfelschnitz mittels Starkstrom zum Bratapfel verwandelt, Brat- und auch einige Brandaromen verteilten sich im ganzen Raum. Die Schüler durften auch zusehen, wie ein Schokokuss unter Unterdruck langsam wächst, bei normalem Druck wieder schrumpft. Manche Schüler hatten Glück und durften probieren, wie der Schokokuss nach dieser Aktion schmeckt. „Ganz normal“, so das Urteil der Gäste.

Die Schokoküsse aus dem Physiksaal gab es nur für einzelne Gäste, in der Aula bewirtete die SMV alle Besucher mit Kaffee und Kuchen.

 

Gelesen 205 mal Letzte Änderung am Freitag, 25 Januar 2019 07:56
  • Nikolaus-Fey-Straße 2a, D-63755 Alzenau
  • +49 (0 60 23) 918270
  • verwaltung@realschule-alzenau.de

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.