• +49 (0 60 23) 918270

Erfolge stärken das Selbstvertrauen

Erfolge stärken das Selbstvertrauen

Seit 2014 arbeitet die Edith-Stein-Schule in den fünften und sechsten Klassen mit dem Programm Lions-Quest. Einmal pro Woche steht Lions-Quest auf dem Stundenplan, das Thema des Progamms lautet „Erwachsen werden“. Es geht dabei um gesundes Selbstvertrauen, Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme und Konfliktfähigkeit. Die Lions-Quest-Stunden sind dazu ganz anders aufgebaut als der sonst übliche Unterricht. Mal wird auf dem Pausenhof die „Standfestigkeit“ erprobt, mal geht es auf eine Phantasiereise, ein anderes Mal erarbeiten die Schüler Ideen, wie sie sich gegenseitig Mut machen können. In der vergangenen Woche sprachen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 C im Unterricht über ihre Erfolge. Ein Schüler berichtete von seinem großen Erfolg beim Fische fangen, eine Schülerin brachte ein Schwimmabzeichen mit und zeigte es stolz. Viele Schüler hatten Fotos dabei, die sie als Skifahrer oder mit ihrer Fußballmannschaft zeigten.  Andere fertigten Zeichnungen, die eine Situation beschrieben, wie beispielsweise den Sprung vom Sprungturm im Schwimmbad. Neben den sportlichen Erfolgen erzählten Schüler davon, dass sie ein Instrument erlernen, gute Leistungen im schulischen Bereich erreicht haben oder in einem Wettbewerb ausgezeichnet wurden. Die Klassenleiterin Frau Bettina Schumann wies ihre Schüler darauf hin, dass ihr Selbstvertrauen wachsen wird, wenn sie ihre Fähigkeiten schätzen und entwickeln. Auf einem großen Papierbogen stellten die Schüler unter dem Titel „Meine Erfolge“ eine bunte Collage zusammen. Bilder, Fotos und Zeichnungen wurden von den Schülern mit kurzen Sätzen ergänzt, die das Ergebnis beschrieben.

Lions-Quest ist das Lebenskompetenz- und Präventionsprogramm für junge Menschen zwischen 10 und 21 Jahren. Der Lions-Club Aschaffenburg-Alzenau lädt seit mehreren Jahren Lehrerinnen und Lehrer zu den Seminaren, die von den Kultusministerien der Länder als Fortbildungsprogramme anerkannt sind, ein. Rüdiger Willen, der Beauftragte des Clubs für Lions-Quest: „Lehrkräfte der Edith-Stein-Realschule in Alzenau nehmen jedes Jahr an den angebotenen Seminaren zum Vorteil der ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler teil. Die Schule erfüllt damit alle Voraussetzungen für eine mögliche Zertifizierung als Qualitätsbestätigung durch eine unabhängige Jury.“

Die Edith-Stein-Schule hat mit dem Lebens- und Kompetenzprogramm Lions-Quest gute Erfahrungen gemacht. Deshalb bewirbt sie sich darum, als „Lions-Quest-Schule“ zertifiziert zu werden. Dazu müssen mindestens 30 Prozent der Lehrkräfte an der Schule eine zusätzliche Lions-Quest-Ausbildung absolviert haben und die Arbeit mit dem Lions-Quest Programm sollte im Stundenplan verankert sein. Stellvertretend für den LIONS CLUB Aschaffenburg-Alzenau wird Henning Kaul die Zertifizierung  der Edith-Stein-Schule als Lions-Quest-Schule begleiten.

Gelesen 466 mal
  • Nikolaus-Fey-Straße 2a, D-63755 Alzenau
  • +49 (0 60 23) 918270
  • verwaltung@realschule-alzenau.de

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.