• +49 (0 60 23) 918270

Erstes Mausefallenrennen an der Edith-Stein-Schule

Erstes Mausefallenrennen an der Edith-Stein-Schule

Ende April fand an der Edith-Stein-Schule das erste Mausefallenrennen statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe, ein Fahrzeug zu bauen, das nur durch das Auslösen einer Mausefalle angetrieben wird. Beim Rennen wurde getestet, welches Gefährt am weitesten rollt. Dank der Stadt Alzenau und regionaler Unternehmen (Kardes Dönerhaus, McDonalds Alzenau, DM Drogeriemarkt Alzenau, Ambiente Alzenau) konnte die Motivation der Schülerinnen und Schüler durch attraktive Preise gesteigert werden. Mit großem Eifer und Freude konstruierten die Schüler ihre Fahrzeuge allein oder in Gruppen und der Wettbewerb wurde sehnsüchtig erwartet. Das Rennen selbst war spannend – funktionieren die Autos im richtigen Moment? Kann die Kraftübertragung optimal erfolgen? Nicht alles klappte, aber die Freude war umso größer, wenn alles einwandfrei lief. Das Fahrzeug der Gewinnergruppe konnte eine beachtliche Strecke von 15,45m zurücklegen. Die Edith-Stein-Schule gratuliert allen erfolgreichen Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

Gelesen 705 mal
  • Nikolaus-Fey-Straße 2a, D-63755 Alzenau
  • +49 (0 60 23) 918270
  • verwaltung@realschule-alzenau.de

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.