• +49 (0 60 23) 918270

Erlebnisflughafen Frankfurt Main

Erlebnisflughafen Frankfurt Main

Am Dienstag, den 31.05 und Mittwoch, den 01.06 war es endlich soweit: Nach langer Vorfreude fuhren wir, alle sechsten Klassen, im Rahmen des Erdkundeunterrichts an den Frankfurter Flughafen.

Am Flughafen angekommen, mussten wir zunächst durch die Sicherheitskontrolle. Dort entstand auch die erste Aufregung, weil es nicht alle Schüler und Lehrerinnen beim ersten Anlauf durch die Sicherheitsschleuse schafften und sich einer genausten Leibesvisitation unterziehen mussten. Als alle den Sicherheitscheck bestanden hatten, ging es direkt mit unserer Mini-Tour über das Vorfeld des Flughafens los. Dort wussten wir gar nicht, wo wir zuerst hin schauen sollten. Die verschiedenen Größen und Farben der Flugzeuge, das geschäftige Treiben, der Lufthansa-Fanflieger, mit dem unsere Fußballnationalmannschaft als Weltmeister aus Südamerika zurückkam, die VIP-Flieger und nicht zuletzt die ständigen Starts und Landungen haben uns zum Staunen gebracht. Am liebsten wären wir direkt in eines der Flugzeuge eingestiegen und beispielswiese mit dem A 380 von Lufthansa nach San Francisco geflogen, doch dieser startete dann direkt vor uns und wir konnten dem größten Passagierflugzeug der Welt "nur" nachwinken und viele Fotos machen. Nach dieser aufregenden Stunde auf dem Vorfeld, hatten wir die Möglichkeit das Terminal 2 auf eigene Faust zu erkunden. Leider konnten wir nicht auf die Besucherterrasse, da diese wegen Umbauarbeiten gesperrt war, doch auch so vergingen die 45 Minuten wie im Flug.

Es war ein toller Ausflug mit vielen neuen, aufregenden Eindrücken!


Klasse 6b

Gelesen 615 mal
  • Nikolaus-Fey-Straße 2a, D-63755 Alzenau
  • +49 (0 60 23) 918270
  • verwaltung@realschule-alzenau.de